Willkommen bei der Kantonalen Krisenorganisation Basel-Stadt

Das oberste Ziel der Kantonalen Krisenorganisation Basel-Stadt (KKO) ist der Schutz von Mensch, Tier, Umwelt und Sachwerten.

Die KKO ist eine Milizorganisation aus ca. 120 KKO-Mitgliedern. Diese arbeiten zum grossen Teil beim Kanton Basel-Stadt und vertreten folgende Departemente:
Justiz- und Sicherheitsdepartement, Gesundheitsdepartement, Bau- und Verkehrsdepartement sowie das Präsidialdepartement. Ebenfalls vertreten sind die beiden Gemeinden Riehen und Bettingen.

Herausgegriffen

Titelseite des Tätigkeitberichts der KKO BS

Tätigkeitsbericht KKO BS

Bericht über die Tätigkeit der Kantonalen Krisenorganisation KKO in den Jahren 2015 bis und mit 2018

Tätigkeitsbericht KKO 2015-2018 (PDF, 1.7 MB)

Für den Notfall

Informationen zum Verhalten im Notfall.

Notfallflyer D, FR, IT, EN (PDF, 919 KB)

Partnerorganisationen

Wer sind die Partnerorganisationen der Kantonalen Krisenorganisation?

Organisation der KKO

Wie ist die Kantonale Krisenorganisation organisiert?

Video über die Arbeit der KKO BS

Video: die Arbeit der Kantonalen Krisenorganisation

Impressionen aus der Arbeit der Kantonalen Krisenorganisation und deren Geschäftsstelle. Zusätzlich enthält das Video Hinweise zur persönlichen Vorsorge.